Donnerstag, 23. Oktober 2008

Serengeti und Ripperfeeling

Fertig geworden ist dieser Serengetisocke, ( Schöller & Stahl Country Color ) in Grösse 40, Nummer 2 werde ich erst nach einer Anprobe stricken, denn der Schaft ist durch den Minizopf ein wenig eng geworden ( wusste doch . .. ich hatte da was vergessen ... *zunahme bei zopf* ) .. Hoffe ich habe Glück .


Gelesen habe ich "Leichenraub" von Tess Gerritsen, ein wunderbares Buch für Freunde von historischem , wie auch Thrillerfans, verbringt man doch die meiste Zeit im Jahre 1830 in den düsteren Gassen Bostons, und es kommt ein "Jack the Ripper " Feeling auf :)
Der dortige Handlungsstrang ist mit der Gegenwart verknüpft,wobei schon allein der Teil der in der Vergangenheit spielt spannend,flott und unterhaltsam geschrieben ist und eigentlich nicht wirklich eine Gegenwart braucht.


Allen noch eine schöne Woche
wünscht Conny

Kommentare:

Iris hat gesagt…

Hallo Conny.

Für das Buch habe ich mich im Wanderbuchforum auch eingetragen, aber es dauertz noch ein bissel, bis es zu mir wandern kann. Aber das hört sich ja schon richtig gut an und ich freu mich schon sehr auf das Buch.

Die Wolle habe ich auch schon verstrickt und mein Sohn hat da Socken raus bekommen. Ich mag diese Serie sehr :-)

LG
Iris

maria hat gesagt…

Sehr schön sieht der Socken mit dem Zopf aus, hoffentlich passt er.

Einen guten Wochenstart und liebe Grüße von Maria