Dienstag, 4. März 2008

Deaver at his best



Soeben zuende gelesen , der neue Jefferey Deaver, und einfach nur BEGEISTERT !!!!


Rhyme und Sachs machen nun mal Pause ( wurde auch mal Zeit ) und Kathryn Dance betritt die Bühne. Dance ist Fachfrau für Kinesik ( dem Lesen der Körpersprache) und hat daher ein besonderes Gespür bei dem Verhören von Tätern, Opfern und Verdächtigen.
Es ist wieder schön einen intelligenten Täter und eine intelligente Ermittlerin aufeinander treffen zu sehen .
Deaver liefert mit diesem Buch wieder einen supertricky geschriebenen Plot mit überraschenden Wendungen. Der Originaltitel "Sleeping Doll" sei noch erwähnt, da der deutsche Titel meines Erachtens der absolute Griff ins Klo ist ( ist wohl oft so bei Sachen die sich verkaufen sollen )


Nebenher stricke ich noch an einem Paar Socken für mich aus dem Opal Sockenzirkus Garn .


Ausserdem sind Sonnenplätze nun mal sehr begehrt und da wird auch schon mal zusammengerückt, hier die beiden 4-beinigen Jungs in der noch raren Frühjahrssonne :)





Liebe Grüsse
Conny

1 Kommentar:

Iris hat gesagt…

hallo Conny.

Oh, das hört sich ja echt gut an. Das Buch muss ich mir merken und in der Bücherei mal ausschau nach halten.

LG
Iris